Fleißig arbeiten die Helferlein

Am Wochenende waren wieder viele fleißige Helferlein in unserem Projekt im Einsatz.

Das Treppenhaus an der Nordseite wurde durch das Auftragen von Rutschschutz für die Benutzung noch sicherer gemacht.

Eine Vielzahl an Blumenzwiebeln wurde gepflanzt, damit das Wohnprojekt im Frühjahr in einem Blütenmeer versinkt und auch die Ostseite (Blickrichtung zum Dingbängerweg) wurde mit neuen Heckenpflanzen versehen.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für den Einsatz!

Es wird bunt bei MaWoMe

Den Feiertag am Freitag, den 1. Mai 2020 nutzten die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnprojekts Mehr als Wohnen Mecklenbeck e. V. , um in kleinen, dem erlaubten Umfang gestatteten Gruppen, die Grünflächen im Wohnprojekt am Elisabeth-Hürten-Weg zu bepflanzen.

Groß und Klein taten sich zusammen und gingen fröhlich ans Werk. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: neben drei Hecken aus Kirschlorbeer und Liguster wurden Obstbäume, diverse Blühsträucher und Kräuterbeete gepflanzt. Endlich kehrt auch im Wohnprojekt immer mehr die Natur ein.

Alle Beteiligten freuen sich schon auf die bevorstehenden Monate, wenn die Grünanlagen ihre ganze Farbenpracht verbreiten werden!

Artikel: Was ist das eigentlich für ein Wohnprojekt

In der April 2020-Ausgabe der Stadtteilzeitung „Mensch, Mecklenbeck!“ findet sich ein spannender Artikel über unser Mehr-als-Wohnen-Mecklenbeck-Wohnprojekt.

Der Artikel kann online über die Webseite von mecklenbeck.de aufgerufen werden:

https://mecklenbeck.de/wp-content/uploads/Mensch_Mecklenbeck_Ausgabe_15_Ostern_2020_ONLINE_72.pdf

Den Artikel „Was ist das eigentlich für ein Wohnprojekt“ finden Sie auf Seite 10 in dem PDF.

Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre!

Das erste Haus ist bezugsfertig

Das lange Warten auf den Einzug hatte letzte Woche endlich ein Ende. Dank der vielen engagierten und fleißigen Helfer am Bau konnten die ersten Bewohner ihre neuen Wohnungen beziehen. Damit ist nun das erste der insgesamt vier Häuser behaust. Ein Grund zur großen Freude für alle Beteiligten.